CAUSA SPORT

Durch unsere Tätigkeit im Bereich Sportrecht sind wir mit dem Thema Sport in vielen seiner mannigfaltigen Facetten vertraut. Auf dem schweizerischen Markt gab es bisher noch keine wissenschaftliche Publikation, welche dieses Phänomen schwerpunktmässig aus rechtswissenschaftlicher und ökonomischer Sicht beleuchtet. Zusammen mit zwei weiteren Sportjuristen trugen wir uns daher mit der Absicht, ein solches Forum zu schaffen.

In Zusammenarbeit mit einem kompetenten Herausgebergremium und der Schulthess Juristische Medien AG konnte dieses Projekt verwirklicht werden. Unsere neue Zeitschrift, welche den Namen Causa Sport (CaS) trägt, beleuchtet das Phänomen Sport interdisziplinär. Causa Sport beschäftigt sich sowohl mit nationalen Belangen des Sportes als auch mit internationalen Sachverhalten. Dies geschieht schwerpunktmässig aus Sicht der Rechtswissenschaft und der Ökonomie, aber auch Schnittstellen zu anderen Disziplinen werden hergestellt. Insbesondere auch zu medizinalrechtlichen Belangen, soweit sie den Sport tangieren.

Causa Sport richtet sich an alle Personen, die sich vorwiegend mit rechtlichen und ökonomischen Fragen im und um den Sport befassen. Entwicklungen und Tendenzen in der Schweiz, Deutschland, Österreich und dem Rest der Welt werden von namhaften Fachleuten beobachtet und von unserer Redaktion aufbereitet. 

Link: www.causasport.ch

Advokatur und Treuhand am Falkenstein