Leitbild

Wir wissen, wer wir sind, wohin wir wollen und wie wir dorthin kommen.
Wir sind eine Arbeitsgemeinschaft von individuellen Persönlichkeiten und pflegen einen offenen, direkten Arbeitsstil, auf der Basis umfassender und breiter Erfahrung. Loyal, hilfsbereit und absoluter Diskretion verpflichtet. Individualität ist auch der gemeinsame Nenner, den unsere Kunden miteinander gemein haben.

Ein Mandat ist für uns nicht einfach ein Auftrag.
Es ist der Entscheid, mit einem Klienten wenn nötig bis zu den Grenzen des Möglichen vorzustossen. Die dazu nötigen Schritte erfüllen wir sorgfältig und mit hoher Professionalität. Wir gewährleisten eine fachlich herausragende Qualität, wofür wir eine angemessene Honorierung erwarten.

Nicht alles, was Tradition hat, ist sinnvoll.
Liberal und aufgeklärt stehen wir Forderungen, wie dem "Rückbesinnen auf alte Werte" skeptisch gegenüber. Wir lehnen Tradition jedoch nicht grundsätzlich ab. Das Traditionelle Taekwon-Do, welches auf den Eigenschaften jahrtausendealter asiatischer Kampfkünste aufbaut, beruht auf fünf Grundwerten, an denen auch wir unser Wirken ausrichten:

- Respekt
Wir pflegen untereinander und mit allen unseren Ansprechpartnern einen höflichen und respektvollen Umgang. Davon weichen wir auch dann nicht ab, wenn wir einen Standpunkt oder eine Entscheidung gegen Widerstand zu vertreten haben. Von unseren Klienten erwarten wir das gleiche.

- Ausdauer
Verfahren können mitunter lange dauern und belastend sein. Manchmal hat man auf dem Weg zum Ziel auch Rückschläge hinzunehmen. Das hindert uns nicht daran, auch lange und belastende Prozesse mit Geduld, Umsicht und Beharrlichkeit zu führen.

- Integrität
Tolerant und offen, sowie weder politisch noch an Verbände gebunden, wahren wir uns eine eigenständige Beurteilung der Sachverhalte. Mandate, die nicht mit unseren persönlichen Wertvorstellungen in Einklang stehen, übernehmen wir nicht. Wir fühlen uns unseren Kunden verpflichtet, ohne dabei auf irgendwelche gesellschaftliche Wertvorstellungen Rücksicht nehmen zu müssen.

- Selbstdisziplin
Kontinuierlich reflektieren wir uns und unser Handeln. Da wir uns dem Unterschied zwischen den Interessen unserer Klienten und unserer eigenen bewusst sind, und unser Handeln nach diesem Bewusstsein ausrichten, kommt es nicht zu Interessenkonflikten. Impulsivität entspricht nicht unseren Vorstellungen einer professionellen Arbeitsweise. Wir handeln ruhig und überlegt.

- Unbeugsamer Geist
Wir prüfen auch unkonventionelle Lösungen, bevor wir Verfahren anhängig machen. Ist aber ein Konflikt unvermeidbar, vertreten wir unsere Klienten mit Engagement und Standfestigkeit gegenüber der Gegenpartei, Gerichten oder Verwaltungsbehörden. Und wenn nötig auch mit einer gehörigen Portion Renitenz. 

Advokatur und Treuhand am Falkenstein